Springe direkt zu:

Sie sind hier: Materialien / Bücher
Suche
Suchbox 

GMK-Shop

Buchcover: Körper. Kult.Medien.

Körper. Kult. Medien.<br />Inszenierungen im Alltag und in den Medien<br />Die kompletten Artikel können Sie in unserem Buch nachlesen.

Buch bestellen

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Weblogs der GMK

Screenshot gmkblog.de

Besuchen Sie auch das allgemeine Webblog der GMK zu Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz und unseren Diskussionsblog zur medienpädagogischen Positionsbestimmung zu Big Data Analytics.

gmkblog.de |bigdata.gmkblog.de

Grußwort

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Körper und Kult: Das sind keine Erfindungen der Mediengesellschaft. Diese Thematik begleitet uns seit der Antike.

Heute werden wir vor allem durch das Medienangebot mit Idealen konfrontiert, die zu kaum erreichbaren Normen stilisiert werden. Für zahlreiche Frauen und Männer werden jedoch diese Traumbilder von Schönheit und Sportlichkeit zum Alptraum. Doping und Schlankheitspillen sind zu gefährlichen Drogen geworden, die Fälle von Bulimie und Magersucht häufen sich in dramatischer Weise. Und eben, weil die Medien diese Leitbilder prägen, ist die Medienpädagogik gefragt, hier regulierend und orientierend zu intervenieren, kritische Impulse zu setzen, eine Reflexion der Ideale von Gesundheit und Schönheit zu ermöglichen und somit einen unbefangenen und selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Körper herbeizuführen. Es geht nicht darum, diese Ideale und die Freude an der eigenen Person für unmoralisch abzuwerten. Sondern es geht darum, mit Kindern und Jugendlichen die Voraussetzungen dafür zu klären, was eigentlich erforderlich ist, um sich im wahrsten Sinne wohl in seiner Haut zu fühlen und gleichzeitig die Ideale aus Werbung und Medien kritisch zu hinterfragen.
Die Beiträge dieses Bandes reflektieren das Thema aus Sicht der medienpädagogischen Theorie und Praxis.

Ich wünsche mir, dass Sie diesen Band für Ihre Arbeit nutzen und hoffe, dass Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt werden, sich den Medienwelten aktiv und kritisch zu stellen.

Unterschrift Ingrid Barbara Simon

Ingrid Barbara Simon
Unterabteilungsleiterin Kinder und Jugend im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Foto von Frau Ingrid Barbara Simon

Name:
Ingrid Barbara Simon

Tätigkeit:
Unterabteilungs- leiterin Kinder und Jugend im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Institution:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend