Springe direkt zu:

Sie sind hier: Archiv / Pressemitteilungen
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Weblogs der GMK

Screenshot gmkblog.de

Besuchen Sie auch das allgemeine Webblog der GMK zu Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz und unseren Diskussionsblog zur medienpädagogischen Positionsbestimmung zu Big Data Analytics.

gmkblog.de |bigdata.gmkblog.de

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilung vom 25.11.2008

Dieter Baacke-Preis zeichnet herausragende Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen aus

Mit dem Dieter Baacke-Preis werden beispielhafte Projekte aus der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Familien ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2001 gemeinsam vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) verliehen.

In Ihrem Grußwort betont Frau Dr. Annette Niederfranke, Abteilungsleiterin Kinder und Jugend im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Bedeutung des Dieter Baacke-Preises für die Förderung von Medienkompetenz.

Bei den diesjährigen Preisträgern ging es um:

  • die nachhaltige Anregung von Kindern zu medialer aktiver Beteiligung (Radiofüchse),
  • die Nutzung von Medien für internationalen und interkulturellen Austausch (Solar Net International) und
  • die gezielte Förderung von Medienkritik bei Kindern und Jugendlichen (Spinxx).

Mit besonderen Anerkennungen wurden zwei innovative Audioprojekte (Druckwerk Orange; Storypodcasting – Begegnen, Erzählen, Zuhören) hervorgehoben, ein lebendiges Netzwerk zur Förderung von Medienkompetenz (Fernsehen als Mittel praktischer Medienarbeit in der Schule), ein Projekt zur umfangreichen Medienarbeit mit Kindergartenkindern (Medienpädagogik im Vorschulalter) sowie ein künstlerisch anspruchvolles Filmprojekt mit Grundschulkindern (Kinder machen Kurzfilm).

 

Die PREISTRÄGER 2008

1. PREIS

Radiofüchse – Das interkulturelle Hamburger Kinderradio

Kinderglück e.V. / Haus der Familie, Hamburg
Kinder mit vielfältigem kulturellem Hintergrund bereiten regelmäßig eine thematisch gebundene Radiosendung inhaltlich und technisch vor. Die entstandenen Sendungen sind jeden 2. Monat live beim Freien Radio FSK 93,0 zu hören.
www.das-haus-der-familie.de | www.andreasievers.de

Laudatio als PDF-Datei

2. PREIS

Globales Lernen im Internet

Solar Net International e.V., Münster
Im interkulturellen Austauschforum solarnet-international.org berichten Schüler/innen und Studenten/innen aus ihrem privaten Umfeld, über ihr Land oder andere ihnen wichtige Themen. Registriert sind momentan über 1200 Mitglieder aus ca. 90 Ländern.
www.solarnet-international.org

Laudatio als PDF-Datei

3. PREIS

Spinxx-Kritikergipfel FAKE IT!

JFC Medienzentrum, Köln
Beim Spinxx-Kritikergipfel FAKE IT! setzen sich Kinder und Jugendliche des
Projektes „Spinxx – Online-Magazin für junge Medienkritik“ aktiv mit dem Thema „Manipulation mit oder durch Medien“ auseinander.
www.jfc.info | www.spinxx.de

Laudatio als PDF-Datei

 

Fünf weitere Projekte wurden mit einer BESONDEREN ANERKENNUNG ausgezeichnet:

Druckwerk Orange

medien + bildung.com, Ludwigshafen und Regionale Schule Rülzheim
Schüler/innen im Alter von 10 bis 16 Jahren produzieren im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe eine experimentelle Audio-Installation zum Thema „Mobbing und verbale Gewalt“.
www.medienundbildung.com | www.rgs-ruelzheim.de | www.zkm.de

Medienpädagogik im Vorschulalter

Kommunikation, Beratung und Bildung e.V., Leipzig
Entwicklung und Erprobung einer medienpädagogischen Konzeption für Vorschulerziehung unter Einbeziehung von Kindern, Erzieher/innen und Eltern.
www.kbb-ev.de

Fernsehen als Mittel praktischer Medienarbeit in der Schule

Offener Kanal, Universität und Schulamt Rostock sowie beteiligte Schulen
Lehramtsstudenten/innen, Lehrer/innen und ihre Schüler/innen erarbeiten in Gruppen Beiträge, nehmen diese im Fernsehstudio auf und stellen sie zur Diskussion.
www.rok-tv.de | www.uni-rostock.de

Kinder machen Kurzfilme

Bewegliche Ziele e.V., Berlin
Im Rahmen des Projekts „Kinder machen Kurzfilm!“ produzieren Grundschulkinder den Film „Spitzenflieger“, dessen Geschichte aus einem Schreibwettbewerb hervorgegangen ist.
www.bewegliche-ziele.de | www.bewegliche-ziele.de/kinderworkshop_film_2008.html

Storypodcasting – Begegnen, Erzählen, Zuhören

JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und Stiftung Zuhören
Gruppen aus Kindern, Jugendlichen und Senioren erstellen zusammen interview- oder reportageähnliche Podcasts, die Einblicke in die Lebenswelten jüngerer und älterer Menschen geben.
www.storypodcasting.de | www.jff.de | www.stiftung-zuhoeren.de

In diesem Jahr wurde der Preis am 22. November im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, am Rande des GMK-Forums Kommunikationskultur „Geteilter Bildschirm – getrennte Welten? Konzepte für Pädagogik und Bildung“ verliehen.



Dieter Baacke (1934-1999) war Professor für Pädagogik an der Universität Bielefeld und von 1984-1999 Vorsitzender der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK). Sein pädagogisch begründeter Begriff der Medienkompetenz inspiriert dauerhaft Wissenschaft, Praxis und Politik.