Springe direkt zu:

Sie sind hier: Archiv / Pressemitteilungen
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Weblogs der GMK

Screenshot gmkblog.de

Besuchen Sie auch das allgemeine Webblog der GMK zu Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz und unseren Diskussionsblog zur medienpädagogischen Positionsbestimmung zu Big Data Analytics.

gmkblog.de |bigdata.gmkblog.de

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilung vom 29.11.2007

Norbert Neuß/Mike Große-Loheide (Hrsg.):
Körper Kult Medien – Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung

Band 40 der GMK-Schriften zur MedienpädagogikKörper und Kult: Das ist ein ständig aktuelles Thema der Mediengesellschaft, das im Jahr der Olympischen Spiele seine besondere Bedeutung entfaltet. Gesundheit, Jugend und Schönheit – diese Ideale werden weltweit in sämtlichen Medien propagiert und zu unumgehbaren und doch schwer erreichbaren Normen stilisiert.

Besonders für junge Frauen und Männer werden die Traumbilder von Schönheit und Sportlichkeit oftmals zum Alptraum. Doping und Schlankheitspillen, Bulimie und Magersucht sind Schlagworte, die nur die sichtbarsten Auswüchse einer problematischen Entwicklung beschreiben.

Weil die Medien bei der Normierung von Körper-Bildern eine Rolle übernehmen, ist die Medienpädagogik gefragt. Es geht darum, hier regulierend und orientierend zu intervenieren, kritische Impulse zu setzen und eine Reflexion dieser Ideale anzuregen, um einen unbefangenen und selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Körper zu ermöglichen.

Der Band „ Körper Kult Medien“ vereint Beiträge aus Wissenschaft und Forschung, um den Themenkomplex „Körper, Kult und Medien“ in kompakter Form unter vielfältigen Aspekten zugänglich zu machen.

Zu diesem Zweck vereint sind hier 22 Texte von:
Eva Baumann, Joan Kristin Bleicher, Niels Brüggen, Kathrin Demmler, Gundolf S. Freyermuth, Udo Göttlich, Maya Götz, Mike Große-Loheide, Sebastian Hannawald, Anja Hartung, Anka Heinze, Michael Herczeg, Peter Holzwarth, Martina Ide-Schöning, Claudia Lampert, Michael Lange, Renate Luca, Gudrun Marci-Boehncke, Daniela Reimann, Franz Josef Röll, Florian Rötzer, Robert Schlack, Björn Staschen, Gerfried Stocker, Susanne von Holten, Thomas Winkler, Hans-Jürgen Wulff, Maren Würfel.

Die Publikation wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Bezogen werden kann der Band online für 12,50 € zzgl. 1,00 € Versandkosten, Buchhandel: ISBN 978-3-929685-40-4.

Zur Bestellseite

Gern senden wir Journalistinnen und Journalisten ein kostenloses Rezensionsexemplar.

 

Download

Pressemeldung als PDF-Datei