Springe direkt zu:

Sie sind hier: Archiv / Pressemitteilungen
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Weblogs der GMK

Screenshot gmkblog.de

Besuchen Sie auch das allgemeine Webblog der GMK zu Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz und unseren Diskussionsblog zur medienpädagogischen Positionsbestimmung zu Big Data Analytics.

gmkblog.de |bigdata.gmkblog.de

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilung vom 24.06.2009

Computerspiele: Spielkultur, pädagogisches Potential oder Risiko?

Aktiv und kreativ mit Games in der Jugendmedienarbeit
Medienpädagogische Fachtagung am 8.September in Bielefeld

Spiele gehören zum Leben und bieten viel: sie vermitteln soziale Kompetenzen und Wissen, fördern Konzentration und Phantasie, sie lassen uns Strategien entwickeln und sorgen für Entspannung und Austausch. Kulturelle, soziale und technische Entwicklungen haben Spiele verändert. Heute sind mediale Spiele weit verbreitet. Auf Handys, Konsolen oder Computern steht Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges Angebot zur Verfügung. Computerspiele sind Wirtschaftsfaktor und zugleich Kulturgut.

Bei der aktuellen Debatte um gewalthaltige Spiele und exzessive Mediennutzung wird häufig übersehen, dass Computerspiele für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen ein großes, bislang fast ungenutztes, Potential bieten.

Hier knüpft die Fachtagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) an. Im Mittelpunkt der Veranstaltung für pädagogische Fachkräfte und medienpädagogisch Interessierte stehen folgende Fragen:

  • Welche Spiele sind für die Jugendarbeit besonders interessant?
  • Wie lässt sich mit Computerspielen kreativ und kritisch arbeiten?
  • Wie kann die Jugendmedienarbeit durch Games und Gamer profitieren?
  • Und: Wie können wir mit exzessivem Spielverhalten und Jugendschutz in pädagogischen Kontexten umgehen?

Auf der GMK-Tagung werden die Chancen und Herausforderungen, die Computerspiele in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen darstellen, diskutiert, interessante Spiele für die Jugendarbeit vorgestellt und Modelle der kreativen Arbeit mit Computerspielen vermittelt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Downloads

Pressemitteilung als PDF-Datei