Springe direkt zu:

Sie sind hier: Aktuelles / Meldungen
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Weblogs der GMK

Screenshot gmkblog.de

Besuchen Sie auch das allgemeine Webblog der GMK zu Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz und unseren Diskussionsblog zur medienpädagogischen Positionsbestimmung zu Big Data Analytics.

gmkblog.de |bigdata.gmkblog.de

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Meldungen

Jenseits des Palavers - Ein Plädoyer für eine bewusste Erziehung und Bildung mit Medien

Dagmar Hoffmann/Bernward Hoffmann

Erschienen in Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 5. Jg., H. 2, S. 227-232

Medienpädagogik hat in Deutschland gute und schlechte Zeiten erlebt. Sie hat viel Anerkennung gefunden, aber auch darum ringen müssen. Obwohl sie bislang nur bedingt institutionalisiert ist, stand und steht ihre gesellschaftspolitische Bedeutung kaum in Frage, da es in einer überkomplexen und hochgradig technisierten Welt jederzeit eines kompetenten Umgangs mit Medien bedarf. […] Als eigenständige wissenschaftliche Disziplin mit der Berücksichtigung eines weiten Medienspektrums und dem Ziel der Erziehung zum reflexiven Umgang mit Medien ist sie seit nunmehr gut 40 Jahren an den Hochschulen zu finden. Sie ist nicht nur in erziehungswissenschaftlichen Lehr- und Forschungsbieten verankert, sondern auch Bestandteil vieler kommunikations- und medienwissenschaftlicher, soziologischer, psychologischer oder kunst- und kulturwissenschaftlicher Lehrpläne. Dabei gibt es nicht eine universal gültige Medienpädagogik, sondern bestimmte Ziele und Orientierungen werden je nach disziplinärer Verortung unterschiedlich gewichtet. Allen Ausrichtungen gemeinsam ist allerdings die Hinführung zum kritischen und mündigen Rezipienten sowie zu einem sozial bzw. ethisch verträglichen Umgang mit Medieninhalten und Medientechniken. 

Hier können Sie den vollständigen Artikel als PDF-Datei herunterladen.