Springe direkt zu:

Sie sind hier: Materialien / Bücher
Suche
Suchbox 

GMK-Shop

Buchcover: Lost

Lost? Orientierung in Medienwelten <br />Die kompletten Artikel können Sie in unserem Buch nachlesen.

Buch bestellen

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Medienpädagogik, Medienbildung, Medienkompetenz

Screenshot gmkblog.de

Das Webblog der GMK!

gmkblog.de

Grußwort

Moderne Medien sind aus unserer Informations- und Kommunikationsgesellschaft und auch aus der Welt der Kinder und Jugendlichen nicht mehr weg zu denken. Ganz selbstverständlich wachsen Kinder heute mit Medien auf und in unsere Mediengesellschaft hinein. Sie sind neugierig und nutzen die gesamte Vielfalt medialer Informationen. Das Thema des Forums „Lost? Orientierung in Medienwelten“ ist in einer Zeit der fortschreitenden technischen Möglichkeiten durch Computer, Internet und Handy genau die richtige Frage. Wie gehen Kinder an Medien heran, was gefällt ihnen, was lockt sie? Welche Rolle spielt die Familie, die Schule, das soziale Umfeld? Hier ist Orientierung gefragt. Kinder gehen oft viel sicherer und selbstverständlicher mit den neuen Medien um als ihre Eltern. Deshalb brauchen Eltern und das pädagogische Personal Aufklärung, Sicherheit und Unterstützung in ihrem Umgang mit Kindern und Medien. Medienpädagogische Angebote sind dabei eine ganz entscheidende und wichtige Quelle. Nicht zuletzt deshalb findet das alljährlich stattfindende Forum für Kommunikationskultur der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur so regen Zuspruch. Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, dass Ihnen die vorliegende Dokumentation bei Ihren Fragen weiterhilft und dass Sie viele interessante Anregungen bekommen!

Ursula v. der Leyen
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Ursula v. der Leyen

Name:
Ursula v. der Leyen

Tätigkeit:
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Institution:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend