Sitemap | Kontakt | Impressum

GMK

Die GMK ist einer der größten und wichtigsten deutschen Fachverbände aller Medienpädagogen aus Forschung und Praxis.
Ihm angeschlossen sind Vertreter aus allen relevanten Bereichen der öffentlichen Medien, Universitäten und Forschungseinrichtungen, sowie der praktischen Medienarbeit vor Ort.

Die GMK wurde 1984 in Frankfurt als bundesweiter Fachverband gegründet. Bis zu seinem Tod war Dieter Baacke (1934-1999) ihr erster Vorsitzender. Sein pädagogisch begründeter Begriff der Medienkompetenz inspirierte dauerhaft Wissenschaft, Praxis und Politik.
Medienkompetenz bedeutet nicht lediglich die technische Beherrschung eines Mediums. Sie beinhaltet zudem die Fähigkeit, sich kritisch und auch kreativ mit Medieninhalten, Medienstrukturen und Medienwirkungszusammenhängen auseinanderzusetzen. Eine Forderung, deren Umsetzung angesichts einer rasanten weltweiten Medienkonzentration und Verflechtung wichtiger denn je wird.

Die Arbeitsweise der GMK ist geprägt durch die Herausgabe bedeutender Publikationen zum Thema Medien.

Ihre Schriftenreihe gehört zu den grundlegenden publizistischen Erzeugnissen aus diesem Bereich.

Daneben sind jährlich stattfindende Fachforen zu wechselnden Themen ein zentraler Beitrag zu aktuellen und zukünftigen Fragen der Medienentwicklung.

GMK-auf-Facebook

Durch europäische Kooperationen, Vernetzungen von Praxis und Wissenschaft sowie Beratung und Service und das außerordentlich breite fachspezifische Spektrum ihrer Mitglieder, bietet die GMK neben ihren Publikationen wichtige Hilfestellungen für Forschung und Praxis.
Als wichtige Impulsgeber für die Fortentwicklung theoretischer und praktischer Arbeit nehmen die jährlich bundesweit ausgeschriebenen Preise WAL (für wissenschaftlich außergewöhnliche Leistungen des Nachwuchses) in Zusammenarbeit mit der FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen) und der DIETER-BAACKE-PREIS (für innovative Projekte innerhalb der praktischen pädagogischen Medienarbeit), in Kooperation mit dem BMFSFJ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergeben , einen zentralen Platz ein.

http://www.gmk-net.de/

Materialien (Bücher, Broschüren, Artikel, Flyer u.ä.) der GMK:

http://www.gmk-net.de/index.php?id=23

 


© GMK Schleswig-Holstein, 2012