Sitemap | Kontakt | Impressum

Rückblick auf das Jahr 1013:

Workshop für Jugendliche und Pädagogen zur 3D-Grafik-Software "Blender"

Ort: Universität zu Lübeck
Tag: Samstag, den 13. April 2013
Zeit: 9:00 bis 13:00 Uhr

Mit der kostenlosen Software „Blender“ können am Computer dreidimensionale Körper modelliert, texturiert, animiert und gerendert werden.

Die Software ist plattformunabhängig und funktioniert somit auf allen gängigen Betriebssystemen.

Im Rahmen der KiMM-Initiative der Schülerakademie der Universität zu Lübeck wird ein kostenfreier Workshop für Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrkräfte angeboten, der in die Verwendung der Software einführt.



webbased Hypervideo mit YouTube AnnotationScreenshot aus einem Hypervido, erstellt mit hypervid.

Moles Zauberwald
Ein Mädchen einer Jugendgruppe spielt mit anderen das mobile Lernspiel "Der Zauberwald" mit der Software Moles (bevor es den InfoGrid gab) im Lübecker Lauerholz in Lübeck.

Datenuebertragung-auf-wearable
Übertragung eines Programms vom Netbook auf einen Mikrocontroller zur Steuerung der LEDs eines Wearable.


Soziales Netzwerk auf NINGOpenSim des IMIS.

Auf der Informationsinsel der Open Sim, die kostenlos verwendet werden durfte, befanden sich die gemeinsam mit dem IQSH am IMIS im Rahmen der KiMM-Initiative der Schülerakademie der Universität zu Lübeck entwickelten Tutorials.

3D-Welt-auf-Buehne
Schüler steuern ihre selbst gestalteten Avatare einer Projektion ihrer eigenständig gestalteten und programmierten interaktiven 3D-Internetwelt auf der Bühne der Schul-Aula zu Shakespeares "Ein Sommernachtstraum".

Wenn auch Sie mit der OpenSim des IMIS ihre Lehr-/Lernräume erweitern möchten, dann beantragen sie einen Zugang unter folgender Adresse:
http://www.kimm.uni-luebeck.de/kontakt.html

Aktuelles
- 2017

Rückblicke:
- 2016
- 2015
- 2014
- 2012
- 2011
- 2010
- 2009
- 2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© GMK Schleswig-Holstein, 2013