Springe direkt zu:

Sie sind hier: Archiv / Pressemitteilungen
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilung vom 17.08.2016

„Spielend lernen in virtuellen Welten“

GMK mit medienpädagogischem Angebot auf dem Jugendforum NRW im Rahmen der gamescom | KölnMesse vom 17. bis 21. August in Halle 10.2, Standfläche D-020

Unter dem Motto „Spielend lernen in virtuellen Welten“ präsentieren sich in diesem Jahr auf dem Jugendforum NRW wieder mehr als 20 (medien-) pädagogische Organisationen. Das Jugendforum NRW wird organisiert und ausgerichtet von der Stadt Köln. Schirmherrin ist Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die GMK ist in Kooperation mit der GMK-Fachgruppe Games und dem LVR – Zentrum für Medien und Bildung auf dem Jugendforum NRW mit folgendem medienpädagogischen Angebot vertreten:
In einer Werkstatt für Gameszines (Games + Magazine) können sich Jugendliche ihre eigenen Fanmagazine (Fanzines)* zu Games erstellen. Vorort werden Texte, Collagen, Zeichnungen, Comics und Bilder erstellt und in Workshops Gamezines gestaltet. Die entstandenen Fanzines werden als Download unter https://pitforman.wordpress.com/category/fanzines-und-weiteres-selbst-gemacht/ zur Verfügung stehen. Ebenso ist die GMK Teil des erstmalig stattfindenden Escape-Game, bei dem Kinder und Jugendliche spannende Aufgaben und Rätsel entschlüsseln müssen.

Multiplikator*innen, Eltern und alle Interessierte können sich zudem zu medienpädagogischen Themen am Stand der GMK beraten lassen.

Weitere Infos zum Jugendforum NRW, Programm und Partner unter www.jugendforum-nrw.de

Gefördert durch: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen


*Der Begriff „Fanzine“ tauchte erstmals in den 1920er-Jahren im Kontext der US-amerikanischen Science-Fiction-Szene auf. Es sind von Fans für Fans hergestellte Medien (Hefte, Websites, Blogs, CD-ROMs, Videos, Podcasts etc.), die in erster Linie aus Leidenschaft für eine bestimmte Sache und weniger aus kommerziellen Interessen veröffentlicht werden. Gameszines beziehen sich auf Spiele.

Download

Pressemitteilung als PDF-Datei