Springe direkt zu:

Sie sind hier: Materialien
Suche
Suchbox 

Dieter Baacke Preis

Screenshot dieterbaackepreis.de

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.

Zur Webseite

Medienpraxis mit Geflüchteten

Screenshot: Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

medienpraxis-mit-gefluechteten.de

GMK-M-Team

GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching - kostenlos für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen und Münsterland.

www.gmk-m-team.de

Materialien

Hier finden Sie Bücher, Broschüren, Artikel, Flyer u.ä., die im Netz stehen oder als PDF-Dateien heruntergeladen werden können.


Bücher


Buchcover

NEU: Dieter Baacke Preis Handbuch 13
Make, Create & Play – Medienpädagogik zwischen Kreativität und Spiel

Friederike von Gross/Renate Röllecke (Hrsg.)

Wie kann Schule und wie können außerschulische Bildungs- und Erfahrungsfelder sowohl die medialen und kulturellen Praxen der Kinder und Jugendlichen wertschätzen als auch zugleich von diesen profitieren? Wie kann die Förderung von Selbstwirksamkeit, Teilhabe, Kreativität und Kritikfähigkeit pädagogisch damit verbunden werden? Antworten aus Theorie und Praxis bieten die Beiträge dieses Bandes: Herangezogen werden Spieltheorie, Medienbildung sowie Kultur- und Medien­wissenschaft. Die Praxisbeispiele zeigen, wie digitales Spielen pädagogisch ­wirksam wird und welche vielfältigen Bildungschancen und Erfahrungsräume sich in Schule, Jugend- und Kulturarbeit eröffnen. 

Buchbestellung unter www.kopaed.de


Buchcover

Software takes command
Herausforderungen der "Datafizierung" für die Medienpädagogik in Theorie und Praxis
Schriften zur Medienpädagogik 53

Sabine Eder/Claudia Mikat/Angela Tillmann (Hrsg.)

Der 53. Band der Schriften zur Medienpädagogik beleuchtet die theoretischen Perspektiven auf die Datafizierung, ihre Folgen für die Entscheidungs- und Handlungsfreiheit von Menschen und mögliche Konsequenzen für Medienpädagogik und -bildung. Darüber hinaus werden konkrete medienpädagogische Methoden vorgestellt, die helfen, die Abstraktheit, Unsichtbarkeit und Komplexität der Datensammlung und -verarbeitung in Anschaulichkeit zu übersetzen. Im zweiten Teil wird ein weiteres aktuelles Thema aufgegriffen: „Medienprojekte zur Förderung und Beteiligung Geflüchteter“. Ziel ist es, den bisherigen Beitrag der Medienpädagogik zu reflektieren und Impulse für die weitere Arbeit zu geben.

Buchbestellung unter www.kopaed.de | Beschreibung + Inhaltsverzeichnis

 


Artikel


Buchcover

Siller, Friederike: YOUCitizen. Kindheit und Freiheit im Netz

In: Brüggemann, Marion/Knaus, Thomas/Meister, Dorothee M. (Hrsg.): Kommunikationskulturen in digitalen Welten. Konzepte und Strategien der Medienpädagogik und Medienbildung. München: kopaed 2016, S. 143-154

Freiderike Siller wendet sich mit einem Plädoyer an uns: Sie fordert, Kindern einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet im Modus des Zutrauens und des Erprobens zu ermöglichen, entgegen einem behütenden und bewahrenden Ansatz. Denn wenn Kinder an Freiheit und Teilhabe in unserer digitalisierten Welt herangeführt werden sollen, ist der Umgang mit Unsicherheit ein Teil davon. Die Autorin spricht sich dafür aus, einerseits auch Kindern den Umgang mit einer in Teilen unsicheren, unkanalisierten und unsortierten Welt der Dinge zuzutrauen und andererseits sie zu stärken, indem ihnen auch geeignete Erprobungsräume für soziale Vernetzung in der digitalen Welt angeboten werden.

Buchbestellung unter www.kopaed.de | Artikel als PDF

 


Broschüren


PDF-Cover

Anna-Maria Kamin/Dorothee M. Meister/Nele Sonnenschein/Lara Gerhardts: Digitale Medien im Maßregelvollzug. Qualifizierungskonzept zum Mediencoach &Praxisleitfaden für die medienpädagogische Arbeit mit Patientinnen und Patienten

Projektbeteiligte: Universität Paderborn, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Paderborn 2018

Das Medienkonzept für den Maßregelvollzug konnte auf Grundlage der im Projekt "Netzkompetenz für Patientinnen und Patienten" gewonnen Erfahrungen praxisnah entwickelt werden. Es umfasst sowohl Hinweise zur Qualifizierung von Mediencoaches als auch den Transfer zur praktischen Umsetzung medienpädagogischerArbeit.

Broschüre als PDF (Wird demnächst veröffentlicht)


Flyer u.ä.


GMK-Flyer-Vorderseite

GMK-Flyer

Die GMK setzt sich als bundesweiter Fachverband der Bildung, Kultur und Medien für die Förderung von Medienpädagogik und Medienkompetenz ein.

7 gute Gründe für eine Mitgliedschaft:

  • Newsletter
  • Das GMK-Forum erleben - Impulse, Diskussionen, Treffpunkt
  • Kostenlose Fachbücher
  • Networking - Kontakte knüpfen
  • Beratung und Qualifizierung
  • GMK-Referentendatei
  • Für eine starke Medienpädagogik und Medienbildung...

Flyer als PDF-Datei