SAVE THE DATE: Fachtagung „Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik“

SAVE THE DATE: Fachtagung "Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik"

SAVE THE DATE: Fachtagung „Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik“

11.03.2022 - 12.03.2022 webcal
Ganztägig
Gustav-Stresemann-Institut - Langer Grabenweg 68, Bonn

Ausgangspunkt für die Fachtagung ist der Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung vom Herbst 2020. Im Bericht wird konstatiert, dass politische und mediale Wirklichkeiten schon seit Langem zunehmend verschränkt und nicht mehr ohne einander zu entschlüsseln sind, also kritische Medienbildung immer kritische politische Bildung ist und umgekehrt.

Grundsätzliches Ziel der Veranstaltung ist ein Austausch und gegenseitiges fachliches Kennenlernen von Medienpädagogik/Medienbildung und politischer Bildung. Wir gehen der Frage nach, wie beides zusammen wirken kann, welche Best Practice-Beispiele es dafür gibt und was für eine gelingende Zusammenarbeit notwendig ist. Zudem soll in den Blick genommen werden, was ggf. Qualitätskriterien einer „Politischen Medienbildung“ sein könnten.

Unter anderem mit Beiträgen von Prof. Dr. Angela Tillmann (TH Köln) und Prof. Monika Oberle (Uni Göttingen) sowie Renate Hillen (feministische Medienpädagogin) und Helle Becker (Leiterin der Transferstelle politische Bildung).

Eine gemeinsame Veranstaltung der Landeszentralen für politische Bildung Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen, der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK).

Programm und Anmeldung ab Mitte Dezember 2021. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Menü