Medienkompetenz und digitale Teilhabe für alle Bürger*innen in NRW

In Nordrhein-Westfalen soll Medienkompetenz „in die Fläche gebracht werden“. Ziel des #DigitalCheckNRW ist daher – in Ergänzung zu schulischen Angeboten – die Medienkompetenz der Bürger*innen nach Beendigung der Schulpflicht zu fördern. #DigitalCheckNRW wird gefördert durch den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen und ist ein Projekt in Umsetzung der Digitalstrategie.

Auf digitalcheck.nrw (online Anfang 2020) können Interessierte mittels eines Check-Ups/Selbsttests eigene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Medienkompetenz abfragen. Der Test basiert auf dem bereits existierenden Medienkompetenzrahmen NRW für Schulen (medienkompetenzrahmen.nrw), der nun für Erwachsene erweitert wird. #DigitalCheckNRW soll helfen, das eigene Wissen und die eigene Praxis rund um digitale Medien zu verorten und dabei zu erkennen, welche Kenntnisse und Fähigkeiten fehlen. Diese individuellen Bildungsbedarfe werden dann im Anschluss mit passgenauen aktuellen Weiterbildungsmöglichkeiten kombiniert. Hierbei werden Weiterbildungsinstitutionen in Nordrhein-Westfalen mit ihren bereits bestehenden Angeboten einbezogen und sichtbar gemacht. Die Nutzer*innen erfahren so, wo und wie sie sich privat oder beruflich weiterbilden können. Bildungsinstitutionen erfahren wiederum, wo Nachfrage besteht und Neues entwickelt werden kann.

#DigitalCheckNRW schafft ein niederschwelliges Angebot zur Reflexion der eigenen Medienkompetenz, fördert Lebenslanges Lernen, bündelt und erweitert Kursangebote zur Medienkompetenzvermittlung in Nordrhein-Westfalen. Das Angebot ist allen Bürger*innen zugänglich und es erfolgt eine breitaufgelegte Öffentlichkeitsarbeit wie intensive Ansprache und Schulung von Multiplikator*innen. Interessierte Personen und Weiterbildungseinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen können ihre Fragen an die GMK richten und sich mit ihr in Verbindung setzen.

Ansprechpartnerinnen:
Anja Pielsticker, E-Mail: a.pielsticker(at)medienpaed.de
Saskia Wolter, E-Mail: s.wolter(at)medienpaed.de

Download:

Kurzbeschreibung des Projekts als PDF

Menü