NRW-Fachtag 2022

NRW-Fachtag 2022

22.06.2022 webcal
10:15 - 16:15
Stadtbibliothek Bielefeld (Eingang Kavalleriestraße) - Kavalleriestraße, Bielefeld

Verschwörerisch und faszinierend – Jugendmedienhandeln zwischen Desorientierung, Kreativität und Durchblick

Auch Kinder und Jugendliche sind umgeben von Verschwörungserzählungen und Fake News: Die Vermischung von Realität und Fiktion kann sich als Spaß entpuppen. Sie kann aber auch irritieren oder eine ernste Gefahr sein für die Demokratie oder für das Wohlbefinden und Alltagsleben anderer Menschen. Kinder und Jugendliche begegnen in ihrer medialen Kommunikation und in ihrem medialen Handeln vielfach entsprechenden Stories und Bildern. Sie teilen sie, reagieren und agieren, indem sie selbst daran anknüpfen. Manches ist leicht durchschaubar, anderes schwer einzuschätzen: vor allem, wenn Diskurse subtil angefacht und gesteuert werden oder wenn sich Jugendliche in einer als Gegenöffentlichkeit getarnten oder von skurrilen Videos und Memes durchwirkten Informationswelt bewegen.

Die Fachtagung Jugendmedienarbeit NRW wirft einen Blick auf gängige Social Media Narrative. Es geht um Verschwörungserzählungen, Fakes und verschwimmende Grenzen zwischen Spiel und Ernst, zwischen Spaß, Manipulation und Aggression. Workshops zeigen Wege und Methoden, die die Kritikfähigkeit und Informationskompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern und ihnen im Hinblick auf Kinderrechte aktive und kreative Teilhabe ermöglichen. Spielerische und kreative Methoden stehen dabei im Vordergrund.

Zentrale Fragen der Veranstaltung:

  • Welche medial verbreiteten Verschwörungserzählungen und Fake News kursieren bei Jugendlichen?
  • Wie werden die Narrative von den Jugendlichen wahrgenommen
  • Hat die Verbreitung durch die Pandemie und durch digitale Medien zugenommen?
  • Welchen kreativen und diskursiven Anteil haben Jugendliche selbst an der Entstehung und Verbreitung?
  • Welche Rolle spielen Humor und Kritikfähigkeit?
  • Und wie sieht es mit Ideologie und Manipulation aus?
  • Mit welchen Methoden können Kinder und Jugendliche für das Thema kreativ und kritisch sensibilisiert werden?

Die Tagung wird Fachkräften der Jugendarbeit und Jugendmedienarbeit Einblicke in aktuell verbreitete Erzählungen auf Kanälen wie TikTok, Instagram und YouTube geben und Methoden vermitteln, wie mit Kindern und Jugendlichen dazu kreativ gearbeitet werden kann.

Tagungsbeitrag: 10,- Euro
Nach erfolgreicher Online-Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit u.a. den Kontodaten, um den Betrag bitte umgehend zu überweisen.
Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung wird erst verbindlich, sobald der Teilnahmebeitrag auf unserem Konto verbucht ist! Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail von uns.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW und in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bielefeld realisiert.

Teilnahme nach Anmeldung. Tagung mit begrenzter Teilnehmer*innen-Zahl unter Coronaschutz-Bedingungen für Präsenzveranstaltungen. Materialien und Ergebnisse werden nach der Veranstaltung online zur Verfügung gestellt. Teile der Veranstaltung werden ggf. aufgezeichnet.
Die Veranstaltung findet je nach Gegebenheit auch komplett online statt.

*********************************************
Zusätzliche Online-Seminare am 11. Mai und 8. Juni

Zwei eigenständige Online-Qualifizierungsseminare bieten im Vorfeld der Tagung die Möglichkeit, das Thema losgelöst oder ergänzend zum NRW-Fachtag zu vertiefen.. So haben Fachkräfte, die am Tagungstag nicht teilnehmen können oder die sich für mehr als einen Workshop interessieren, weitere Möglichkeiten, sich aktiv medienpädagogisch zum Thema zu bilden. Die Online-Seminare und der Fachtag bauen nicht aufeinander auf!

*************************************************************

Weitere Informationen: GMK-Geschäftsstelle
Renate Röllecke: r.roellecke@medienpaed.de
Friederike von Gross: f.vongross@medienpaed.de

GMK im Netz:
Facebook: www.facebook.com/gmk.medienpaedagogik
Twitter: @GMKnet #gmkfachtag
Instagram: www.instagram.com/gmk_net

Download:

Veranstaltungsflyer als PDF

Menü