30. Forum Kommunikationskultur der GMK 2013

22.11.2013 - 24.11.2013 webcal
Ganztägig
Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Georg Forster-Gebäude - Jakob-Welder-Weg 12, Mainz

smart und mobil – Digitale Kommunikation als Herausforderung für Bildung und Pädagogik

Digitale mobile Medien verändern unsere Gesellschaft und unsere Kultur: Smartphones, Tablets und Laptops ermöglichen Information, Kommunikation und kreatives Handeln jederzeit und überall.

Mobile Kommunikation verwischt die Grenzen zwischen Öffentlichkeit und Privatheit und verändert unsere Tagesstrukturen. Digitale mobile Medien machen uns jederzeit an jedem Ort erreichbar. Austausch, Unterhaltung und auch Bildung sind kontinuierlich möglich. Für Pädagogik und Bildung mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen entsteht dringender Handlungsbedarf, um Chancen wahrzunehmen und Risiken zu mindern.

Das 30. GMK-Forum Kommunikationskultur lädt zur Auseinandersetzung mit folgenden Fragen ein:

  • Wie muss sich Kinder- und Jugendbildung verändern, um angemessen auf die durch mobile Technologien geprägten Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen einzugehen?
  • Was bedeutet das für die Medienpädagogik und welche Rolle spielen dabei mobiles Arbeiten und Handeln?
  • Ermöglicht mobile Kommunikation mehr und direktere oder bessere politische Kommunikation und Beteiligung? Wie verschieben sich politische Machtverhältnisse?
  • Werden die Chancen von Kindern und Jugendlichen auf Beteiligung, Entwicklung und Selbstbestimmung in unserer Gesellschaft erhöht? Produziert digitale Mobilität neue Ausgrenzungen oder hebt sie alte auf?
  • Welche Folgen ergeben sich für Datenschutz, Zugang zu Netzen und Informationen durch marktbeherrschende Unternehmen? Wie kann darauf reagiert werden?

Die Tagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur wird dazu in Vorträgen, Workshops und einem Barcamp aktuelle Ergebnisse und Modelle aus Wissenschaft und Praxis präsentieren sowie Lösungsmöglichkeiten und neue Strategien diskutieren.

Videos vom “Roten Sofa”
Der Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien e.V. (bvbam) hat gemeinsam mit Aufnahmeteams von OK-TV Mainz und Ludwigshafen während des Forums die Aktion „Rotes Sofa“ durchgeführt. Die Dokumentation steht Bürgersendern zur Verfügung und ist auch auf YouTube zu finden.

Präsentationen
Ch. Igel: “Mobil, Multimodal oder Augmentiert? – Wohin geht die Reise?”
D. Seitz: “Präsentation gelungener Beispiele von mobile learning & mobile gaming”

Förderer/Kooperationspartner:

Menü