Die GMK beim 17. Deutschen Jugendhilfetag DJHT 2021

Die GMK beim 17. Deutschen Jugendhilfetag DJHT 2021

18.05.2021 - 20.05.2021 webcal
00:00

Virtueller Messestand und Workshop-Angebot

Der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) öffnet vom 18. bis 20. Mai 2021 digital seine Türen! Der größte Jugendhilfegipfel in Europa findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt. Auch die GMK ist beim 17. DJHT mit einem Online-Programm vertreten.

Besuchen Sie an allen drei Veranstaltungstagen gerne unseren digitalen Messestand. Dort gibt es zahlreiche Informationen, Videos, Flyer etc. und zudem steht ein Team per Chat zur Verfügung.

Zum Workshop „Digitale Jugendarbeit und Medienpädagogik aus NRW – Das Speed-Barcamp!“ am 18. Mai 2021 von 15:45 bis 17:15 Uhr sind Fachkräfte der Jugendhilfe zum Austausch über Lösungen eingeladen, wie eine kritische, kreative und genussvolle Mediennutzung an allen Stellen der Bildungskette gezielt gefördert werden kann.

Ausgerichtet vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW sind an dem Format als Kooperationspartner folgende Institutionen beteiligt: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V., Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V. (AJS), ComputerProjekt Köln e.V. (Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW), Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK), jfc Medienzentrum e.V. , LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. (LAG LM).

Des Weiteren ist die GMK auf den digitalen Messeständen der BKJ (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.) und von GAmM (Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien) vertreten.

Die Teilnahme am DJHT ist kostenlos, eine Registrierung unter https://www.jugendhilfetag.de/besucherinnen/registrierung ist aber erforderlich.

Menü