Online-Qualifizierungsseminare

Online-Qualifizierungsseminare

11. Mai 2022
Ganztägig

Zusätzliche Online-Seminare zur Präsenzveranstaltung NRW-Fachtag 2022 „Verschwörerisch und faszinierend – Jugendmedienhandeln zwischen Desorientierung, Kreativität und Durchblick“

Zwei eigenständige Online-Seminare bieten im Vorfeld der Tagung die Möglichkeit, das Thema losgelöst oder ergänzend zum NRW-Fachtag zu vertiefen. So haben Fachkräfte, die am Tagungstag nicht teilnehmen können oder die sich für mehr als einen Workshop interessieren, weitere Möglichkeiten, sich aktiv medienpädagogisch zum Thema zu bilden. Die Online-Seminare und der Fachtag bauen nicht aufeinander auf!

Seminar „Desinformationen & Verschwörungserzählungen – Informationen und Methoden für die medienpädagogische Bildungsarbeit“ am 11. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr

April-Scherze, Zeitungsenten und Falschmeldungen gab es schon immer – aber Desinformationen und Verschwörungserzählungen im Internet verbreiten sich schneller und beeinflussen unser Zusammenleben. In Zeiten von Pandemien, Kriegen und anderen (Natur-)Katastrophen wird es zunehmend wichtiger, Desinformationen zu erkennen, diese nicht zu teilen beziehungsweise zu melden. Das Online-Seminar informiert über die aktuelle Situation im Netz sowie Möglichkeiten der Verifizierung von Nachrichten beziehungsweise das Enttarnen von Falschnachrichten. Neben den Recherche-Werkzeugen wie Bilderrückwärtssuche, Faktencheck mit verschiedenen Webseiten wie correctiv.org werden noch Games und kreative Tools für die medienpädagogische Bildungsarbeit gezeigt und getestet. Das Online-Seminar ist abwechslungsreich mit Vortragsinhalten, Gruppenarbeiten und Diskussionsmöglichkeiten gestaltet.

Foto von Heiko WolfReferent: Das Online-Seminar wird von Heiko Wolf (Medienpädagoge M.A.) durchgeführt. Heiko Wolf arbeitet seit 2007 als „Der Medienwolf” mit verschiedenen Zielgruppen zu medienpädagogischen Themen wie u.a. Desinformationen und Hassrede in soziale Netzwerken, Datenschutz, Coding und Creative Gaming; produziert unregelmäßig Podcast-Folgen für „Am Digitalen Lagerfeuer“ und „Menschen, Medien, Geschichten“; engagiert sich in verschiedenen Projekten und Initiativen – u.a. bei Daten Camp, Initiative Creative Gaming und Blickwechsel.

Seminar „Demokratiebildung und Medienpädagogik: Ein Booster gegen Desinformationen?“ am 8. Juni von 09:30 bis 12:30 Uhr

Soziale Medien haben das Netz demokratisiert. Während früher Journalist*innen darüber entschieden haben, welche Informationen an die Öffentlichkeit kommen, so kann heute jede*r über Twitter, YouTube oder Telegram eine potenziell große Öffentlichkeit erreichen. Die virale Verbreitung von Falsch- und Desinformationen als Kehrseite der Medaille zeigt sich spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie und dem Krieg in der Ukraine wie unter einem Brennglas. Was sind Desinformationen und warum sind sie so erfolgreich? Wie können wir Jugendliche beim Erwerb von Informationskompetenzen unterstützen? Und welche Methoden und Tools gibt es, um diesem Phänomen wirkungsvoll zu begegnen?

Foto von Barbara WesthofReferentin: Barbara Westhof ist Bildungsreferentin im ServiceBureau Jugendinformation in Bremen und arbeitet schwerpunktmäßig zu Demokratiebildung in der digitalisierten Welt. Sie hat in Bielefeld und Kopenhagen Erziehungswissenschaften studiert und ist seit vielen Jahren in der politischen Jugend(-Medien)-Bildung aktiv.


    Ich melde mich an für das Online-Seminar "Desinformationen und Verschwörungserzählungen – Informationen und Methoden für die medienpädagogische Bildungsarbeit" am 11. Mai 2022:











    Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine automatisierte E-Mail von uns mit weiteren Informationen zum Online-Seminar. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihr Spam-Postfach.




      Dieses Formular wird verschlüsselt übertragen.
    * Pflichtfelder


      Ich melde mich an für das Online-Seminar "Demokratiebildung und Medienpädagogik: Ein Booster gegen Desinformationen?" am 8. Juni 2022:











      Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine automatisierte E-Mail von uns mit weiteren Informationen zum Online-Seminar. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihr Spam-Postfach.




        Dieses Formular wird verschlüsselt übertragen.
      * Pflichtfelder