Spielzeit // Online-Spielerleben mit Jugendlichen des Spieleratgeber NRW und der GMK-Fachgruppe Games

Spielzeit // Online-Spielerleben mit Jugendlichen des Spieleratgeber NRW und der GMK-Fachgruppe Games

21.11.2021 webcal
14:00 - 17:00

Beschreibung:

Es ist seit langer Zeit bekannt, dass man das Spiel nur leidlich beschreiben kann. Um es ganz zu verstehen muss man selbst spielen. Dies gilt auch und insbesondere für Medienpädagog*innen. Die Vielfalt der Games ist jedoch so groß, dass man ihr nicht gerecht würde, wenn man nur einzelne Titel spielt oder nur jene, die möglichst niedrigschwelligen Zugang erlauben. Dann würde kein Einblick möglich sein, in das was sich in Clans und Gilden tut oder welche Dynamik sich dort vollzieht. Daher bietet die GMK Spielerfahrungen in drei Ebenen an. Auf der ersten Ebene geht es um die Spiele, die schnell, einfach und mit möglichst vielen Endgeräten spielbar sind. Hier wollen wir allen Beteiligen ermöglichen mitzuspielen. Auf der zweiten Ebene folgen wir den aktuellen Trends der Jugend und schauen uns deren beliebteste Multiplayerspiele an. Wer mag und sich ein wenig vorbereitet, kann auch hier direkt ins Spiel einsteigen. Zusätzlich werden die Spieleinheiten aber auch gestreamt. Auf der dritten Ebene steigen wir in die Tiefe der Intensivspieler*innen (Clans & Gilden) ein. Dort sind die Spiele enorm komplex, technisch anspruchsvoll, brauchen teils umfangreiches Training, möglicherweise Modifikationen aus der Szene und richtig gutes Teamplay. Wir stellen jedoch alle Hinweise zur Verfügung, um ggf. trotzdem aktiv mitzuspielen. Alle anderen können sich und ihre Fragen im Stream einbringen.

Bookings

Sind Sie GMK-Mitglied? Dann geben Sie den Gutscheincode FORUM21-MITGLIED in das obige Feld ein und 20% Rabatt wird Ihnen nach Klick auf »Rabatt anwenden« angerechnet.
Studierende, Arbeitslose und Auzubildende nutzen bitte den Gutscheincode FORUM21-MINUS20 für ebenfalls 20% Rabatt.

Bitte beachten Sie, dass die GMK-Geschäftsstelle jederzeit berechtigt ist, Ihre Berechtigung für die Ermäßigung zu prüfen und Sie ggf. Unterlagen nachreichen müssen.


Menü