Workshop 17: Radio Gaga – Ansätze für Audioprojekte mit Kita-Kindern

Workshop 17: Radio Gaga – Ansätze für Audioprojekte mit Kita-Kindern

21.11.2020 webcal
14:30 - 15:30

Mit dem diesjährigen Forum unter dem Motto „Medienkultur und Öffentlichkeit – Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss, Protest“ steht ein Thema im Mittelpunkt, dass insbesondere für den Kita-Bereich kaum mitgedacht wird. Willensbekundungen, Teilhabe an gesellschaftspolitischen und -relevanten Themen und offene Meinungsbekundungen sind eher in höheren Alterskohorten verortet. Und doch haben auch die Jüngsten unserer Gesellschaft bereits Sendungsbewusstsein, ein Recht auf Meinungsäußerung und mit ihren Themen Gehör zu finden. Angebote unter dem Aspekt „Philosophieren mit Kindern“ geben bspw. Einblicke in deren Weltsicht schaffen auch für die Kinder selbst wichtige Erkenntnisse. Somit soll der diesjährige Impuls Möglichkeiten der öffentlichen Meinungsbekundung zum Inhalt haben und dabei Audioprojekte und „klassische medienpädagogische Projekte“ im Bereich Kinderradio vorstellen. Im Rahmen des Workshops ist angedacht, die Erkenntnisse des Webradioportals edura.fm (welches leider mittlerweile eingestellt wurde) in den Blick zu nehmen. Hierfür konnten wir in diesem Jahr Markus Horn von medien+bildung.com gewinnen. Anschließend soll hinreichend Raum für den Austausch und die Sammlung von Best Practise in diesem Themenfeld sein.

Durchführende:

  • Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz; Magdeburg
  • Markus Horn, medien+bildung.com
  • Michaela Weiß, medien-leuchtturm.de

GMK-Fachgruppe Kita

Eine Kurz-Vita zu allen Beteiligten finden Sie auf der Personen-Seite.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Menü