Workshop 06: Podcast in Progress – ein Beteiligungs-Tool für Kinder und Jugendliche in der medienpädagogischen Praxis

Workshop 06: Podcast in Progress – ein Beteiligungs-Tool für Kinder und Jugendliche in der medienpädagogischen Praxis

20.11.2020 webcal
14:30 - 15:30

Die Anerkennung von Kindern und Jugendlichen nicht mehr nur als Rezipient*innen, als zu Erziehende oder sich Entwickelnde, sondern ebenso als aktive, selbständige Medienproduzent*innen und Gesellschaftsmitglieder ist grundlegend für die Betrachtung von Möglichkeiten und Grenzen der Mediennutzung unter Förder-, Beteiligung- und Schutzaspekten gleichermaßen, wie es durch die UN-Kinderrechtskonvention von 1989 festgeschrieben ist.

Der Workshop möchte vor allem den kinderrechtlich begründeten Beteiligungsaspekt von Kindern und Jugendlichen bei der Konzeption und Durchführung von Medienbildungsangeboten in den Fokus nehmen. Dabei möchten wir mit den teilnehmenden Fachkräften diskutieren und erarbeiten, was es braucht, damit medienpädagogische Angebote den Bedürfnissen und Situationen der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen gerecht werden können. Und sie in die Lage versetzen können, sich auf vielfältige Weise digital zu artikulieren und zu partizipieren. Anhand eines Praxisbeispiels, einem Podcast-Projekt von Jugendlichen, sollen die Ausdrucksmöglichkeiten und gleichzeitig der darin realisierte Peer-to-Peer-Gedanke veranschaulicht werden. Hier geht es uns weniger um die Vorstellung eines fertigen Produkts als vielmehr um den Prozess der Entwicklung und Produktion selbst. Beteiligte Jugendliche des Podcast-Projekts kommen im Workshop selbst zu Wort.

Durchführende:

  • Sebastian Redlich, JuSeV Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (Fürstenwalde) mit Jugendlichen der Podcast-Reihe der Jugendinitiative Fürstenwalde
  • Moderation: Katharina Bluhm, Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Der Workshop wird organisiert durch  das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW).

Eine Kurz-Vita zu allen Beteiligten finden Sie auf der Personen-Seite.

Bookings

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Menü