Seit Oktober 2009 existiert in Sachsen-Anhalt die Landesgruppe der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur.

Das Ziel der GMK-Landesgruppe Sachsen-Anhalt ist es, verstärkt das Miteinander im medienpädagogischen Arbeitsfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalts zu suchen, Kooperationen zu fördern und weiter auszubauen.

Netzwerkarbeit ist notwendig, um sich am bundesweiten fachlichen Diskurs zu beteiligen, Ideen und Innovationen mit einzubringen, eigene Projekte vorzustellen und gleichermaßen vom Austausch mit anderen Landesverbänden zu profitieren.

Auf politischer und speziell bildungspolitischer Ebene gibt es relevante und vor allem gemeinsame Interessen, die im Verband wesentlich besser vertreten werden können. Die Landesgruppe soll insofern auch dazu dienen, gemeinsame Positionen zu erarbeiten und landesspezifische Besonderheiten für medienpädagogische Handlungsfelder herauszukristallisieren.

Zur Mitgliedschaft in der GMK und zur gemeinsamen Gestaltung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt laden wir Medienpädagog*innen, Kulturpädagog*innen und alle medienpädagogisch Interessierten herzlich ein.

Fragen und Anregungen nimmt der Landesgruppensprecher Jörg Kratzsch gerne entgegen.

Landesgruppe Sachsen
Landesgruppe Schleswig-Holstein
Menü