Prof. Dr. Dorothee M. Meister in den Deutschen Kulturrat berufen

Prof. Dr. Dorothee M. Meister, Professorin für Medienpädagogik und empirische Medienforschung an der Fakultät Kulturwissenschaften der Universität Paderborn ist in den Deutschen Kulturrat berufen worden. Sie vertritt dort in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) den Rat für Soziokultur und kulturelle Bildung im Fachausschuss Medien.

Prof. Dr. Dorothee M. Meister

Der Deutsche Kulturrat ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände und Ansprechpartner von Politik und Verwaltung des Bundes und der Länder sowie der Europäischen Union.

Schwerpunkt der politischen Arbeit des Rates für Soziokultur und kulturelle Bildung ist die Förderung des Zugangs zu kultureller Bildung für alle gesellschaftlichen Gruppen. Der Fachausschuss Medien beschäftigt sich mit Fragen der europäischen und nationalen Medienpolitik und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Die konstituierende Sitzung des Fachausschusses fand am 2. Juni 2016 in Berlin statt.

Kontakt:
Prof. Dr. Dorothee M. Meister
Medienpädagogik und empirische Medienforschung
Tel: 05251 60 3723
E-Mail: dm(at)uni-paderborn.de

Aufruf: “Die Würde des Menschen ist unantastbar”

Ähnliche Beiträge

Menü