Eine Stimme für die Medienpädagogik

Aufruf zur Tarifkonzeptkampagne für Medienpädagog*innen

Medienpädagogik ist gefragt wie nie zuvor, dennoch steckt sie in der Krise. Es fehlen Ausbildungswege, faire Arbeitsbedingungen und eine laute, gemeinsame Stimme aus der Praxis. Wir Medienpädagog*innen müssen jetzt selbst aktiv werden und uns für unsere Branche einsetzen. Das Projekt „Tarifkonzept-Kampagne“ (öffentliches Padlet) ist eine Initiative von freien Medienpädagog*innen. In der GMK fanden sie eine gemeinsame Plattform für ihre Forderungen und ihre Zusammenarbeit. Außerdem rufen sie explizit alle Medienpädagog*innen auf, mitzumachen! […] Weiterlesen unter www.medienpaedagogik-praxis.de

Als Bundesfachverband unterstützt die GMK dieses Engagement ausdrücklich. Mitglieder finden dazu ein entsprechendes Projekt auf der GMK-Mitgliederplattform.

 

Dieter Baacke Preisträger 2019 – Herausragende Medienpädagogik

Ähnliche Beiträge

Menü